Montag, 8. September 2014

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim ersten Berkersheimer Abbellauf

Foto (v.l.): ein erfolgreicher Absolvent des Schülerlaufes,
Dr. Karsten Meyerhoff, Gero Gabriel, David Breitkreuz,
der Preungesheimer Stadtbezirksvorseher Wolfram Breitkreuz,
Petra und Julia Breitkreuz
Berkersheim, 7. September 2014.
Der erste Berkersheimer Abbellauf lockte zahlreiche Berkersheimerinnen und Berkersheimer sowie viele Besucherinnen und Besucher von außerhalb in Frankfurts kleinsten Stadtteil. Bei hervorragendem Läuferwetter begaben sich über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Laufstrecke. Angeboten wurden Läufe über fünf und zehn Kilometer, zudem gab es einen Bambinilauf über 300 Meter sowie einen Schülerlauf über zwei Kilometer.
Eingerahmt wurden die Läufe mit zahlreichen Aktionen rund um den Apfel, darunter eine Abbel-Roll-Meisterschaft, die das Gasthaus Lemp organisierte.
Der Vorsitzende des ausrichtenden TSV Berkersheim, CDU-Ortsbeirat Dr. Karsten Meyerhoff, zeigte sich zufrieden mit der in dieser Form neuen Veranstaltung und dankte insbesondere den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. „Ohne deren Mithilfe lässt sich eine solche Veranstaltung nicht organisieren. Die wochenlange Vorbereitung mit all den zahlreichen helfenden Händen hat sich ausgezahlt. Wir hoffen und sind guter Dinge, auch im nächsten Jahr einen Abbellauf auf die Beine stellen zu können“, so Dr. Meyerhoff.
Neben Dr. Meyerhoff war die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 10 durch Petra Breitkreuz, die das Rennen über fünf Kilometer als erste in ihrer Klasse absolvierte, Ortsvorsteher Robert Lange sowie den Fraktionsvorsitzenden Gero Gabriel vertreten.


Keine Kommentare:

Kommentar posten