Montag, 29. November 2010

Weihnachtsmarkt in Berkersheim - Feiern für einen guten Zweck


Berkersheim, 28. November 2010
In diesem Jahr war es in Berkersheim wieder soweit: Rund um die Michaeliskirche öffneten am vergangenen Sonntag nach dem Gottesdienst die Weihnachtsmarktstände ihre Pforten. Weihnachtliche Klänge, Tannengrün und Sternenschmuck sorgten zusammen mit ein wenig Pulverschnee für die richtige Stimmung an diesem 1. Advent. Zu den ersten Gästen gehörte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Römer, Helmut Heuser, der gemeinsam mit der Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Frankfurt Nord-Ost, Christine Emmerich, den Ortsbeiräten Gero Gabriel und Petra Breitkreuz sowie Stadtbezirksvorsteher Wolfram Breitkreuz und der Kandidatin für die Stadtverordnetenversammlung Albina Nazarenus-Vetter die einzelnen Stände besuchte undSchokoladennikoläuse an die Kinder verteilte.
Zahlreiche ehrenamtlichen Helfer der Berkersheimer Vereine, Mütter aus Kindergarten und Grundschule sowie Vertreter der Kirchengemeinde hatten sich in die Vorbereitungen gestürzt und gebacken, gekocht, gestrickt und gebastelt. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf von Glühwein, Plätzchen, Kuchen, Marmeladen, Bratwürsten, Kartoffelpuffern, Chili con Carne, Adventsgestecken, Seidentüchern und handgearbeiteten Schals und Mützen kam dem Verein Kinderhilfestiftung e.V. zu Gute. Die von Bürgern und Vertretern aus der Wirtschaft gegründete Initiative will Anwalt der Kinder sein. Schwerpunkt ihrer Unterstützung sind u.a. das Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Frankfurt und die Kinderklinik Offenbach, um kranken und behinderten Kindern und ihren Familien das Leben etwas leichter zu machen. Die Berkersheimer bewiesen einmal mehr, wie man mit ehrenamtlichem Engagement und Kreativität Gutes tun und dabei seinen Spass haben kann.

www.kinderhilfestiftung.org

Keine Kommentare:

Kommentar posten